English Deutsch

Canique Produkte

Canique Boost

Der Canique Boost ist ein sehr effizienter Step Up Converter (Voltage Booster) basierend auf dem MCP16251 Chip. Mit auf dem Board ist ein 2 Kanal Logikpegelwandler.
Der Canique Boost nimmt eine Eingangsspannung von 0,8V - 5V und konvertiert diese in eine höhere Spannung von 1,8 - 5V mit einer sehr hohen Effizienz. 0,8V entsprechen einer leeren AA Batterie - somit kann der Canique Boost bereits mit einer AA Batterie betrieben werden.
Bei Ihrer Bestellung wird der Canique Boost für Ihre gewünschte Ausgangsspannung eingerichtet. Typische Ausgangsspannungen sind: 3,3V und 5V.

Bestellen

Jetzt den Canique Boost bestellen

Anwendungsfälle

Ein möglicher Anwendungsfall ist das Betreiben eines Canique MK2 mit 1 oder 2 AA Alkaline Batterien. Normalerweise reicht die Spannung einer oder zweier AA Batterien nicht aus um einen MK2 @ 16 MHz zu betreiben. Durch Zwischenschalten eines Canique Boost allerdings, kann die Spannung der Batterie(n) auf 3.3V erhöht werden und somit ausreichend Spannung für den MK2 zur Verfügung gestellt werden.
Für diesen Anwendungsfall sollten Sie die Batterie mit den VCC und GND Pins des Canique Boost verbinden, sowie den 3.3V bzw. GND Anschluss des MK2 mit dem VDD bzw. GND Anschluss des Canique Boost verbinden.

Ein anderes Anwendungsbeispiel ist der Fall, wo Sie einen 5V Sensor mit Ihrem MK2 verbinden möchten. Durch den Enable Pin des Canique Boost gewinnen Sie die Möglichkeit Ihren 5V Sensor ein- und ausschalten zu können. Auch in der Datenkommunikation unterstützt Sie der Canique Boost. Da HIGH/LOW Signale fehlinterpretiert werden können, wenn Geräte mit unterschiedlicher Spannung miteinander kommunizieren (3.3V MK2 vs. 5V Sensor), übersetzt Sie der Canique Boost mit Hilfe seines Logikpegelwandlers. Auf diese Art ist eine bidirektionale Kommunikation zwischen Ihrem 5V Sensor und Ihrem MK2 möglich über 2 Signalwege.
Für dieses Anwendungsbeispiel würden Sie einen Canique Boost verwenden mit 5V Ausgangsspannung and wie folgt verbinden:
  • Canique Boost GND und VCC an die Batterie (sollten mindestens 2AA Batterien in Serie geschalten sein)
  • Canique Boost GND und VDD an die Stromversorgung des 5V Sensors
  • Canique Boost LV1 und/oder LV2 (Low Voltage 1/2) an Kommunikations Pins des MK2 (z.B. I2C Pins)
  • Canique Boost HV1 und/oder HV2 (High Voltage 1/2) an Kommunikations Pins des 5V Sensors
  • Canique Boost EN (Enable Pin) an einen digitalen Ausgang Ihres MK2: wenn Sie diesen Pin auf HIGH schalten, erhält der Sensor Strom. Sobald Sie den Pin auf LOW schalten, wird der Strom zum Sensor gekappt.
Es gibt viele andere Anwendungsszenarien, allgemein gilt: Wann immer Sie eine niedrige Spannung in eine höhere Spannung umwandeln müssen, sollte der Canique Boost in Erwägung gezogen werden.

Datenblatt

Kontakt

Haben Sie Fragen? Jetzt in Kontakt treten