English Deutsch

Magnifique. Unique. Canique.

Canique Gateway - Smart Hub für Canique Sensoren

Canique Gateway verbindet Ihre Canique Sensoren mit Ihrem lokalen Intranet bzw. mit dem Internet (Canique Cloud). Die gesamte Kommunikation zu den Canique Sensoren und der Cloud ist verschlüsselt mit einer topmodernen 256 Bit symmetrischen Verschlüsselung.
Canique Gateway ist zwingend nötig um Sensoren von Canique betreiben zu können.

Pratique: Canique Web Cockpit

Greifen Sie auf Ihre Daten von jedem beliebigen Browser oder Gerät, von überall zu, indem Sie cockpit.canique.com besuchen. Sie können dazu ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC nutzen.
Sensor Daten, Batteriestatus, Signalstärke usw. werden auf Ihrem Bildschirm in Echzeit aktualisiert (d.h. sofort wenn der Sensor Daten überträgt). 2h Charts werden in 2 Minuten Abständen aktualisiert, alle anderen Charts werden auf Abruf geladen.
Canique Gateway kann auch ohne Internet Verbindung betrieben werden. In diesem Fall können Sie auf Ihre Daten aus dem lokalen Netzwerk über eine IP Adresse in Ihrem Browser zugreifen. Optisch sieht diese Seite fast gleich aus wie das Canique Web Cockpit.

Pratique²: API Zugriff über MQTT Schnittstelle

Sie können auf alle Messungen in Echtzeit zugreifen, indem Sie sich mit Ihrem Canique Gateway über das offene MQTT Protokoll verbinden. Sie benötigen nicht einmal eine Internet Verbindung dazu. Sie können Automatisierung basierend auf Lufttemperatur und Luftfeuchte implementieren.
Ein Python Code Beispiel, das zeigt, wie man sich einfach mit dem Canique Gateway verbindet und sofortigen Zugriff auf Messungen hat, ist auf Github verfügbar.

Chronologique: 12 Monats Messprotokoll

Sie können alte Messdaten von Ihrem Canique Gateway mit einer einfachen HTTP Anfrage abrufen. Die Daten sind lokal verfügbar auf Ihrem Gateway.

E-Mail Benachrichtigungen

Das E-Mail Benachrichtigungssystem, das in der Canique Cloud läuft, ist sehr ausgefeilt. Sie können einen beliebigen Javascript Ausdruck als Auslöser (Trigger) für die E-Mail Benachrichtigung nutzen.
Folgende Beispiele zeigen, was möglich ist:
  • E-Mail Benachrichtigung, wenn die Temperature/Luftfeuchte über/unter einem bestimmten absoluten Schwellenwert liegt
  • E-Mail Benachrichtigung, wenn die Temperatur von einem Sensor über/unter der Temperatur eines anderen Sensors liegt (gilt auch für die Luftfeuchte) - das kann genutzt werden, um z.B. benachrichtigt zu werden, wenn es draußen kälter ist als drinnen
  • E-Mail Benachrichtigung bei einer Kombination der oben genannten Regeln (logische Ausdrücke wie und/oder usw. sind möglich)

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten

Wollen Sie Ihre Daten lokal verwalten? Sie können sich mit dem Canique Gateway über Ihr lokales Netzwerk verbinden ohne Internet Anbindung. Wenn Sie Ihre Daten überall verfügbar haben möchten, kann sich Ihr Gateway mit der Canique Cloud synchronisieren.
Es ist Ihre Entscheidung. Sie behalten die Kontrolle über Ihre Daten.

Verfügbarkeit

Sie können Canique Gateway in unseren Online Shop bestellen.

Datenblatt

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Canique Gateway auch ohne Internet Anbindung betreiben?
Ja. Sie können Ihr Gateway immer noch in Ihrem lokalen Netzwerk über seine IP Adresse erreichen. Charts und Echtzeit Aktualisierungen funktionieren weiterhin, auch ohne Internet Verbindung.
Bitte beachten Sie, dass die Zeit-Synchronisation ohne Internet Abindung nicht funktioniert, d.h. die lokale Zeit Ihres Canique Gateway kann abdriften wenn sie längere Zeit unsychronisiert bleibt.
Bitte beachten Sie weiters, dass bei einem Stromausfall oder wenn Sie die Stromzufuhr unterbrechen, die interne Uhr Ihres Canique Gateway stehenbleibt. Nachdem die Stromzufuhr wiederhergestellt ist, wird das Datum/die Uhrzeit nicht mehr richtig sein. Durch Herstellen einer Internet-Verbindung kann Datum/Uhrzeit wieder synchronisiert werden. Das geschieht automatisch sobald eine Internet Verbindung verfügbar ist.
Wie finde ich heraus, welche IP Adresse Canique Gateway in meinem lokalen Netzwerk hat?
Es stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Wahl:
1) Loggen Sie sich ein auf cockpit.canique.com und klicken Sie auf das grüne Verbindungssymbol rechts oben. Es wird Ihnen die lokale IP Adresse Ihres Canique Gateway anzeigen.
2) Sie können sich auf der Administrations-Seite Ihres Routers einloggen und dort die IP Adresse nachsehen.
3) Sie können alle Canique Gateways in Ihrem lokalen Netzwerk finden, indem Sie dieses Python Script ausführen.
Wo sollte ich Canique Gateway aufstellen?
Halten Sie den Gateway bitte entfernt von TV Geräten, Lautsprechern und anderen elektromagnetischen Interferenzen sowie von metallischen Gegenständen.
Es sollte ein Abstand von einem Meter oder mehr zu diesen Objekten bestehen. Wenn der Gateway zu nahe aufgestellt ist, können Nachrichten der Sensoren verlorengehen und würden erneut übertragen werden müssen (das geschieht automatisch). Das hätte allerdings einen negativen Effekt auf die Batterielaufzeit der Sensoren.
Wenn Sie Daten von einem anderen Gebäude empfangen wollen, kann eine erhöhte Position (hohes Stockwerk) von Vorteil sein.
Macht Canique Gateway irgendwelche Geräusche?
Nein.
Keine Lüfter, keine Geräusche.
Unterstützt die lokale Webseite oder cockpit.canique.com Echtzeit Daten?
Ja. Sobald eine Sensormessung übertragen wird von den Sensoren, werden Sie die Messung sowohl auf der lokalen Seite als auch auf cockpit.canique.com sehen können. Die Verzögerung dabei beträgt nur wenige Millisekunden.
Was passiert mit den Sensordaten, wenn meine Internetverbindung für ein paar Stunden ausfällt? Werden diese Daten auf cockpit.canique.com fehlen?
Wenn Ihre Internetverbindung ausfällt, oder Sie das Netzwerkkabel entfernen, wird die Übertragung von Sensordaten in die Canique Cloud unterbrochen. Sobald die Internetverbindung wiederhergestellt ist, bzw. sobald Sie das Netzwerkkabel wieder anschließen, werden die ausstehenden Sensordaten in die Canique Cloud übertragen mit den originalen Zeitstempeln.
Allerdings gibt es ein Limit von 28800 zwischengespeicherten, für die Übertragung vorgemerkten, Sensordaten. Wenn Ihre Internetverbindung für mehr als 1 Tag ausfällt, und dabei 10 Sensoren Daten übertragen, werden einige Daten nicht übertragen werden. Bei nur 5 Sensoren, sind 2 Tage Offlinezeit ohne Datenverlust möglich. Bei einem Sensor sind 10 Tage Offlinezeit ohne Datenverlust möglich.
Selbst wenn Ihre Internetverbindung für mehrere Wochen ausfällt, wird Ihr Canique Gateway lokal alle Daten gespeichert haben. Wenn Sie Ihren Canique Gateway über seine IP Adresse im lokalen Netzwerk ansprechen, können Sie die gesamte Sensorhistorie sehen.
Mit welcher Genauigkeit werden Sensordaten lokal auf meinem Canique Gateway gespeichert?
Die letzten 2 Wochen werden ohne Mittelwert-Berechnung (averaging) gespeichert, d.h. jeder Datenpunkt wird so gespeichert, wie er von den Sensoren übertragen wurde.
Die letzten 30 Tage werden zusätzlich als 5 Minuten Mittelwert gespeichert, d.h. für alle 5 Minuten wird der Durchschnitt der Sensordaten für diesen Zeitraum gespeichert.
Die letzten 52 Wochen werden überdies als 15 Minuten Mittelwert gespeichert. Für alte Daten liegt also ein Datenpunkt je 15 Minuten vor.
Daten, die älter als 1 Jahr alt sind, werden gelöscht von Ihrem Canique Gateway.
Mit welcher Genauigkeit werden Sensordaten in der Canique Cloud gespeichert?
Die letzten 180 Tage werden ohne Mittelwert-Berechnung als Rohdaten gespeichert.
Die letzten 5 Jahre werden als 5 Minuten Mittelwert gespeichert.
Daten, die älter als 5 Jahre alt sind, sind als 15 Minuten Mittelwert verfügbar.
Wenn Sie höhere Genauigkeit benötigen, bitte kontaktieren Sie uns (kostenpflichtiger Cloud Zugang).
Muss ich meinen Router konfigurieren und irgendwelche eingehenden Ports öffnen für Canique Gateway?
Auf keinen Fall. Es wäre ein Sicherheitsrisiko, wenn Sie Ports öffnen würden für eingehende Verbindungen aus dem Internet. Canique Gateway benötigt normalerweise keine Router Einstellung, es sei denn, Sie blockieren ausgehende Verbindungen ins Internet.
Welche Ports nutzt Canique Gateway?
Folgende Ports werden nach außen genutzt:
NTP - Port 123 für die Zeit Synchronisation mit öffenlichen Servern
HTTPS - Port 443 um Sicherheitsaktualisierungen und Software Aktualisierungen verschlüsselt herunterzuladen
MQTTS - Port 8883 für die Verbindung zu mqtt1.canique.com um Sensor Daten zu synchronisieren (TLSv1.3 Verschlüsselung)
Auf folgenden Ports wartet Canique Gateway auf eingehende Verbindungen:
MQTT - Port 1883 und 9001(websockets), damit Endgeräte aus dem lokalen Netzwerk über Sensordaten informiert werden können
HTTP - Port 80, damit Sie das Canique Local Cockpit in einem Browser im selben Netzwerk öffnen können, ohne dabei auf das Internet angewiesen zu sein

Kontakt für Anfragen

Haben Sie Fragen? Jetzt in Kontakt treten